1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Buchpreisbindung wird gesetzlich verankert

Die Buchpreisbindung soll vom Sommer an gesetzlich verankert werden. Das Bundeskabinett habe am Mittwoch (20. März 2002) einen Gesetzentwurf beschlossen, der den festen Ladenpreis für Bücher in Deutschland sichere, teilte Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin in Berlin mit. Der Entwurf solle im Juni im Bundestag verabschiedet werden. Nach der Auseinandersetzung mit der EU-Kommission werde die Buchpreisbindung auf eine sichere rechtliche Basis gestellt, sagte der SPD-Politiker.

Deutschland folgt mit dem Buchpreisbindungsgesetz dem Beispiel anderer europäischer Staaten wie Frankreich, Dänemark, Niederlande und Spanien, in denen es bereits entsprechende Gesetze gibt. In der Bundesrepublik ist die Preisbindung für Bücher bislang privatrechtlich geregelt.

  • Datum 20.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/211o
  • Datum 20.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/211o