1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Brot backen lernen in Deutschland

Deutsche Brotkultur ist in der ganzen Welt berühmt. Hierzulande muss man eine dreijährige Ausbildung absolvieren, um Bäcker zu werden. Danach folgt noch der Meisterbrief. Die Ausbildung ist lang und so intensiv wie sonst nirgendwo auf der Welt. Daher sind auch Bäcker oder werdende Bäcker weltweit daran interessiert, in Deutschland das Backen zu erlernen.

Video ansehen 04:53
Die Gelegenheit dazu bietet ihnen die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim nahe Frankfurt am Main. Zweimal jährlich bietet die Akademie mehrwöchige Anfänger- und Profikurse, um vom Brot übers Feingebäck bis zum Christstollen internationalen Schülern das deutsche Backhandwerk beizubringen. Der Profikurs richtet sich an die, die eine Bäckerei eröffnen wollen oder bereits eine haben. Einige Erfolgsgeschichten gibt es schon - in Indien zum Bespiel. führt eine Absolventin erfolgreich ihre eigene Bäckerei, in Mexiko zeigt eine Fernsehköchin unter anderem deutsche Backrezepte in ihrer Show. Das aktuelle Seminar mit internationalen Teilnehmern aus Australien, China, Norwegen, Irland, Philippinen, Sri Lanka, USA, Kanada, Kirgistan läuft noch bis zum 15. Februar 2013. Nach dem Profikurs erhält man das "Diploma in German Baking". Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk bemüht sich momentan darum, die deutsche Brotkultur, neben dem argentinischen Tango oder der französischen Küche, zum Weltkulturerbe zu machen. Dafür muss der Bundestag noch den UNESCO-Vertrag zum immateriellen Weltkulturerbe ratifizieren - voraussichtlich im Jahr 2014.