1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Broadway entdeckt John Lennon

Ein Musical über das Leben von Ex-Beatle John Lennon soll im kommenden Jahr am Broadway in New York gezeigt werden. Yoko Ono, die Witwe des 1980 erschossenen Musikers, hat dem Projekt ihren Segen gegeben. Das berichtet das Fachblatt "Variety". Das Musical will gleichzeitig die wilde Zeit der 60er und 70er Jahre auf die Bühne bringen. "Unsere Idee ist es, die Geschichte von Lennon als
Blitzableiter zu zeigen, wie er seine Zeit geprägt hat und wie diese Zeit ihn geprägt hat", sagte Regisseur und Co-Produzent Don Scardino.

"Lennons Verwandlungen spiegeln unsere Generation wider: der Rocker, der Hippie, der Meditations-Guru, der Transzendentalist, der politische Revolutionär, der Hausmann und das alles, während er sich zum Künstler entwickelte." Zwölf Schauspieler sollen verschiedene Aspekte aus Lennons Leben darstellen. In dem Musical werden rund 30 Lennon-Songs zu hören sein, dazu gehören "Imagine", "Mind Games" und "Gimme Some Truth". Um die Rechte für das Friedenslied "Give Peace a Chance" verhandeln die Produzenten derzeit noch mit Sony.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 16.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Bew
  • Datum 16.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Bew