1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Broadway-Comeback mit 101 Jahren

Mit "Singin' in the Rain" steppte sie schon lange vor Gene Kelly über die Bühne. Bereits mit 14 Jahren erlebte sie in
der glitzernden "Follies"-Show von Florenz Ziegfeld den Jubel des Broadway-Publikums. Jetzt feiert die Tänzerin Doris Eaton Travis ein kleines, aber ganz erstaunliches Comeback - mit 101 Jahren. Am Wochenende probte "unsere Ballett-Uroma", wie junge Kolleginnen sie liebevoll nannten, in engen schwarzen Hosen und einer hellblauen Wolljacke im New Amsterdam Theater. "Es ist ungemein aufregend, hier auf der Bühne zu sein, wo vor so langer Zeit meine Karriere begann", sagte Travis Reportern.

An diesem Montag und Dienstag (18.+19.4.2005) wird sie noch einmal umringt von jungen muskulösen Herren vor Publikum über die Bühne steppen. Anlass ist eine Wohltätigkeitsgala der Broadwaytheater zur Unterstützung des Kampfes gegen Aids. Dazu wollte Travis, die einst
auch in zahlreichen Hollywood-Musikfilmen mitwirkte und heute zurückgezogen im US-Bundesstaat Oklahoma lebt, unbedingt beitragen.

  • Datum 17.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6WR5
  • Datum 17.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6WR5