1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

British Airways in den roten Zahlen

Die Fluggesellschaft British Airways hat im vergangenen Jahr ihr bislang schwächstes Betriebsergebnis seit der Privatisierung vor 15 Jahren erzielt. Wie das Unternehmen in London auf der Hauptversammlung bekannt gab, verzeichnete BA für das vergangene Geschäftsjahr Verluste vor Steuern in Höhe von umgerechnet 317 Millionen Euro (200 Millionen Pfund). Konzernchef Rod Eddington führte das schlechte Abschneiden auf die Folgen des 11. Septembers sowie den verschärften Wettbewerb im Luftverkehr zurück. BA hat seit August 13.500 Arbeitsplätze gestrichen und mehrere Verbindungen aufgegeben.
wen
  • Datum 20.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2CKI
  • Datum 20.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2CKI