1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Britischer Soldat verkühlt sich im Irak

Ein britischer Soldat ist im Irak wegen Unterkühlung behandelt worden. Wie die Zeitung "Daily Mirror" am 2.8.2003 berichtete, hatte er bei Außentemperaturen von bis zu 58 Grad Zuflucht in einem Kühlraum gesucht. Stunden später fanden ihn einige seiner Kameraden dort in tiefem Schlaf - und stark abgekühlt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er sich bald erholte.

  • Datum 02.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3wOT
  • Datum 02.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3wOT