1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Britischer Flughafenbetreiber BAA mit Rekordzahlen

Der größte britische Flughafenbetreiber BAA hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (31. März) bei Gewinn und Passagierzahlen erneut kräftig zugelegt. Der Vorsteuerprofit stieg nach Angaben des Unternehmens vom Dienstag in London um 18,8 Prozent auf 637 Millionen Pfund (936 Millionen Euro). Die in diesem Zeitraum beförderten 141,7 Millionen Passagiere (plus 6,3 Prozent) stellten ebenfalls einen Rekord dar. BAA-Chef Mike Clasper erwartete auch für das laufende Geschäftsjahr ein «kräftiges» Wachstum. Alle sieben Flughäfen - Heathrow, Gatwick, Stansted, Southampton, Glasgow, Edinburgh und Aberdeen - hätten zu dem Erfolg beigetragen, hieß es weiter. Clasper führte den Anstieg bei den Passagierzahlen nicht zuletzt auf den Preiskrieg zwischen den europäischen Billig- Airlines zurück.
  • Datum 17.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6eks
  • Datum 17.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6eks