1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Britischer Bischof + walisischer Druide

Kurz nach seiner Ernennung zum Oberhaupt der anglikanischen Kirche ist der britische Erzbischof Rowan Williams in Wales als Druide ausgezeichnet worden. Dies sei "eine der größten Ehren", mit der Wales seine Bürger bedenken könne, sagte Williams am Montag (5. Augut 2002)im westwalisischen Saint David. Der Erzbischof von Canterbury wurde wegen seiner Verdienste um die walisische Kultur in die "Bruderschaft der Barden" aufgenommen.

Die "Gorsedd of Bards" ist eine kulturelle Vereinigung, der neben walisisch sprechenden Dichtern, Schriftstellern, Musikern und Künstlern auch Persönlichkeiten angehören, die sich um die walisische Sprache und Kultur verdient gemacht haben. Die Vereinigung will das Erbe der keltischen Vorfahren von Wales mit Veranstaltungen und Festivals lebendig halten. Vor Williams waren unter anderem der Schauspieler Richard Burton sowie die im Frühjahr verstorbene Königinmutter als Druiden ausgezeichnet worden.

  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XDx
  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XDx