1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Briten geben im Verlauf des Lebens 2,2 Millionen Euro aus

Ein Brite gibt im Laufe seines Lebens nach einer Umfrage durchschnittlich umgerechnet 2,2 Millionen Euro aus. Wie
die Zeitung "The Independent" am Dienstag berichtete, zahlen Briten 774.000 Euro für essenzielle Dinge wie Wohnen, Essen und Kleidung. 401.000 Euro bezahlen sie für Steuern und Gemeindeabgaben. Für Freizeitgestaltung wie Urlaub, Hobbys und Restaurants geben sie 331.000 Euro aus. Befragt wurden 2.000 Erwachsene. Strom, Wasser und andere Rechnungen kosten der Umfrage zufolge 143.000 Euro. Die Kosten für Auto, Benzin und öffentlichen Verkehr machen 192.000 Euro aus. Ausbildung und Kinder kosten 56.000 Euro. 127.000 Euro investieren die Briten in Altersversorgungen oder Hypotheken. Die Umfrage ergab, dass Menschen zwischen 18 und 24 Jahren am wenigsten und über 65-Jährige mit Abstand am meisten ausgeben. "Viele Menschen diesen Alters glauben, dass sie wahrscheinlich nur noch zehn Jahre zu leben haben", sagte Angus Maciver von der britischen Versicherung Prudential, die die Umfrage in Auftrag gab. Daher gäben sie in dieser Zeit vermehrt Geld aus.