1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Brite führt Sony

Der japanische Elektronikriese Sony hat erstmals einen Nicht-Japaner an die Unternehmensspitze berufen. Der Vorsitzende von Sony Corporation of America sowie Chef des Entertainmentgeschäfts, Sir Howard Stringer, soll Nobuyuki Idei ablösen, wie der weltweit zweitgrößte Hersteller von Unterhaltungselektronik am Montag bekannt. Der gebürtige Brite und bisherige Stellvertreter von Unternehmenschef Idei soll versuchen, den mit Ertragsrückgängen im Elektronikbereich kämpfenden Konzern wieder zu neuer Stärke zu verhelfen.

  • Datum 07.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6L6p
  • Datum 07.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6L6p