1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Familienunternehmen

Bree: Taschentaktik

In die Fußstapfen des Vaters zu treten, ist nicht immer einfach. Axel und Phillip Bree haben sich entschieden, es gar nicht erst zu versuchen.

default

Als ihr Vater, der Firmengründer Wolf Peter Bree, im Jahr 1996 ganz plötzlich und unerwartet starb, haben sie beschlossen, eigene Wege zu gehen.. Die Marke Bree, bekannt für naturfarbene Ledertaschen, wurde entrümpelt, vom angestaubten Image befreit und modernisiert - auch gegen Widerstände. Die neue Taktik heißt Konzentration aufs Kerngeschäft: Markenpflege, immer neue Kreationen, Vertrieb in die ganze Welt. Mit Erfolg: Heute ist die Lederwarenmanufaktur eine weltweit tätige Firma mit einem Jahresumsatz von 50 Millionen Euro. Dagmar Zindel hat die beiden Bree-Brüder im niedersächsischen Isernhagen getroffen.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema