1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Brave Tern – Arbeiten am Limit

Brave Tern - Arbeiten am Limit (Folge 3)

Auf dem Errichterschiff arbeiten sie Hand in Hand: Die Aufmonteure, verantwortlich für die Installation der Windkraftanlagen, und die Schiffscrew. Doch alle an Bord spüren den Kostendruck - Reedereien müssen sparen.

Die einen sind als Fachkräfte in der Offshore-Branche heiß begehrt, die anderen soregn für den reibungslosen Ablauf an Bord und zum Glück gibt es auch noch Stewardessen wie Natasza Romaniuk. Sie halten nicht nur Küche und Kabinen in Ordnung, sie bringen auch mal das eine oder andere Lächeln an Bord. Und wer seinen Frust loswerden muss, kann nach der 12-Stunden-Schicht im Fitnessraum unter Deck Gewichte stemmen. Unsere Reporterinnen Grit Hofmann und Carmen Meyer in der dritten Folge ihrer Serie "Brave Tern - Arbeiten am Limit" über den Druck in der Branche und das Leben an Bord.

Audio und Video zum Thema