1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Braunschweig siegt wieder

Spitzenreiter Hertha BSC bleibt trotz einer Nullnummer weiter auf Bundesliga-Kurs. Eintracht Braunschweig rückt nach einem Auswärtssieg bis auf einen Punkt an die Berliner heran. Platz drei bleibt hart umkämpft.

Marcel Maltritz (l.) vom VfL Bochum und Dominick Kumbela von Eintracht Braunschweig kämpfen um den Ball (Foto: Kevin Kurek/dpa)

Marcel Maltritz (l.) vom VfL Bochum und Dominick Kumbela von Eintracht Braunschweig kämpfen um den Ball

Hertha BSC steuert trotz einer müden Nullnummer unbeirrt dem direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga entgegen. Die Berliner führen die Zweitliga-Tabelle trotz eines 0:0 bei 1860 München mit 56 Punkten an. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt zumindest bis zum Sonntag (18.03.2013) 15 Zähler. Die Münchner Löwen blieben zum vierten Mal in Folge unbesiegt und schoben sich vorerst auf Rang sechs vor.

Unterdessen ist Eintracht Braunschweig am 26. Spieltag in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Niedersachsen kamen beim VfL Bochum dank des 16. Saisontores von Domi Kumbela (85./Foto/r.) zu einem glücklichen 1:0 (0:0)-Erfolg und bauten als Tabellen-Zweiter ihren Vorsprung auf den Relegationsplatz drei zumindest vorübergehend auf 14 Punkte aus. Zuletzt hatte die Eintracht drei Spiele in Folge nicht gewonnen. Bochum bleibt als Tabellen-15. weiter in Abstiegsgefahr.

Duisburg schockt Cottbus

Die Duisburger Tanju Öztürk (l.-r.), Sören Brandy, Maurice Exslager und Torschütze Ranisav Jovanovic betrachten den Treffer zum 1:0 auf der Videowand (Foto: Marius Becker/dpa)

Die Duisburger Öztürk (l.-r.), Brandy, Exslager und Torschütze Jovanovic betrachten das 1:0 auf der Videowand

Energie Cottbus hat im Kampf um den Relegationsplatz einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Lausitzer unterlagen zum Auftakt des 26. Spieltages beim MSV Duisburg mit 1:2 (0:1) und bleiben damit drei Zähler hinter dem derzeit drittplatzierten 1. FC Kaiserslautern. Union Berlin kommt nach seinem 4:2 (2:1)-Erfolg gegen den FC St. Pauli nun auf dieselbe Punktzahl. Der FSV Frankfurt, ebenfalls ein Kandidat auf den Relegationsrang, verlor beim SC Paderborn mit 0:3 (0:1).