1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Brad Pitt schließt sich Bonos Kampagne gegen Armut und Aids an

Hollywoodstar Brad Pitt hat sich einer Kampagne
gegen Armut und Aids angeschlossen. Mit Werbespots will das von U2-Sänger Bono initiierte Projekt "One" die Aufmerksamkeit der Amerikaner auf die Not vieler Menschen, besonders in Afrika, lenken. "Ich habe es gesehen, ich bin dort gewesen, und einfach wegzugehen und mich umzudrehen, macht mich schuldig", sagte Pitt am
Mittwoch. "Das kann ich nicht tun." Es sei möglich, die Armut zu eliminieren. "Es ist ein ehrgeiziges Vorhaben, aber wir können es schaffen", sagte der Schauspieler. Bono erklärte, Ziel der Kampagne sei nicht das Sammeln von Spenden. "Die Amerikaner sind großzügig, das wissen wir", sagte er. "Doch wir bitten sie nicht um Geld, wir bitten sie um ihre Stimme."