1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Braccialini-Tasche nach Entwurf von Leonardo da Vinci - Euromaxx

Carla Braccialini aus Florenz ist für ihre außergewöhnlichen Damenhandtaschen mit originellen Motiven bekannt. Nach einer Originalzeichnung von Leonardo da Vinci hat sie jetzt die Tasche La Pretiosa realisiert, die ab März 2012 in limitierter Auflage erhältlich sein wird: Die erste von Leonardo da Vinci entworfene Handtasche.

Video ansehen 04:32
Die Firma Braccialini wurde 1954 von Roberto und Carla Braccialini gegründet. Nach dem Tod von Roberto Braccialini übernimmt seine Ehefrau Carla die Leitung der Taschenfirma. Carla Braccialini gestaltet seit Jahren Motiv-Taschen, die in detailreicher Handarbeit direkt im Firmensitz in Florenz hergestellt werden. Seit 1987 produziert Braccialini auch für Vivienne Westwood. Weitere belieferte Firmen sind Fiorucci, Rocco Barocco und Bagutta. Braccialini übernahm 2007 die Florentiner Traditionsfirma Gherardini. Unter diesem Label produziert Carla Braccialini die Leonardo da Vinci-Tasche. Leonardo da Vincis Zeichnung gehört zum Codex Atlanticus. Der Direktor des Da Vinci-Museums, Alessandro Vezzosi, entdeckte darin die Zeichnung einer Tasche aus dem Jahr 1497. Carla Braccialini ließ sich davon zur Produktion der Tasche "La Pretiosa" inspirieren, die in einer Auflage von 99 Exemplaren produziert wird und 3000 Euro pro Stück kostet. Braccialini besitzt eigene Filialen in 40 Ländern. 60 Prozent der 52 Millionen Euro Umsatz (2010) werden im Ausland erwirtschaftet. Die künstlerischen Taschen (Tomatentasche, Tasche in Form eines Hauses, Tasche in Form eines Schiffs, Tasche in Form eines Kamels), für die Braccialini berühmt ist, kosten rund 900 Euro.