1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Brüssel fordert von Griechenland ultimativ Schuldenabbau

Die EU-Kommission hat Griechenland als größten Defizitsünder der Euro-Zone unter Strafandrohung zum Schuldenabbau aufgefordert. Die EU-Behörde schlug dazu den Finanzministern der Euro-Zone eine weitere Verschärfung des laufenden Defizit- Strafverfahrens vor. Athen soll sein überhöhtes Defizit bis 2006 unter die Maastrichter Defizitgrenze von drei Prozent drücken, entschied die Kommission nach eigenen Angaben am Mittwoch in Brüssel. Falls Athen mutwillig den Sparkurs verlässt, drohen Sanktionen.

  • Datum 09.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DvP
  • Datum 09.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DvP