1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BP-Ölfeld in Alaska bleibt auf Wochen geschlossen

Das größte Ölfeld der USA in Alaska bleibt nach der Entdeckung einer verrosteten Pipeline möglicherweise Wochen oder Monate geschlossen. Betreiber BP teilte mit, dass 26 Kilometer Rohre ausgewechselt werden müssten, nachdem zahlreiche Stellen mit nur noch extrem dünnen Wänden entdeckt worden waren. Der Ölpreis fiel am Dienstag nur leicht, nachdem die Nachricht über die Schließung des Feldes Prudhoe Bay die Preise am Montag hatte explodieren lassen.
  • Datum 08.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8v1A
  • Datum 08.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8v1A