1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Globale Zusammenarbeit

Botschaften aus dem Irak

Botschaften aus dem Irak

Botschaften aus dem Irak

Asmaa Hwaid:

Wir sollten die Sonnenenergie benutzen, weil wir viel davon haben

Ammar Alansari:

Wir brauchen zuerset Stromversorgung! Sichern Sie uns zuerst den Strom, und dann können wir lernen Energie zu sparen. Wir haben zur Zeit Strom, wie können wir sparen??

Ali Al-Kazaly:

Rettet die Welt, rettet die Menschheit

Asmaa Hwaid:

Mineralwasserflaschen und Limonadenflaschen sagen: Es ist nicht unsere Schuld, dass wir überall auf der Straßen sind. Schuldig is derjenige der mich trinkt udn auf der Straße wegwirft.

Mohamed El Wadi:

Den Armen helfen ohne Eingriff in ihre Privatsphäre

Miriam Noor:

Wir brauchen keine Demokratie, wir brauchen Brot, wir wollen gute Ausbildung genauso wie eure Ausbildung.

Emad Kusheed:

Sie sollten die Leute Rationalisierung des Wasserverbrauch imd Stromverbrauch beibringen. Im Irak gibt es diese Kultur der Wassereinsparung nicht. Trotz Mangel an Wasser, gibt es Wasservergeudung, und genauso mit Strom. Eine Kulture des Wassersparens und Energiesparens muss verankert werden. Das Wasser ist leider das billigste aber das wichtigste auf der Erde. In Irak gibt es bis jetzt kein Abfall Recycling, und Sie finden Abfall-Hügel überall auf den Straßen in Kirkuk. Die Leute haben eine große Unwissenheit und glauben dass es genügt wenn die Abfälle weg von ihrem zu Hause sind. Leider das Wort „Recycling“ existiert in unserem Wörterbuch nicht.