1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Bosnien: Die Nonne von Sarajewo

Mit Unterstützung der deutschen Caritas setzt sich die Franziskaner-Schwester Magdalena Schildknecht aus der Schweiz gegen Drogenmissbrauch in Sarajewo ein.

Video ansehen 05:55

20 Jahre nach Beginn des Bosnien-Krieges und 17 Jahre nach seinem Ende gehört Bosnien zu einem der ärmsten Länder Europas. Seither ist es Transitland für den Drogenhandel nach West-Europa. Die Franziskaner-Schwester Magdalena Schildknecht versucht seit 12 Jahren, diese Entwicklung umzukehren. In einem Verein für Drogenprävention macht sie sich bei Schülern und Studenten in Sarajewo auch dafür stark, dass katholische Kroaten, muslimische Bosniaken und orthodoxe Serben wieder lernen, zusammen zu leben - im Jerusalem Europas.