1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Borschtsch

Arme wie Reiche, Russen wie Ukrainier, lieben den Borschtsch, zubereitet aus heimischen Zutaten wie Rote Beete, Weißkohl, Karotten, Tomaten und Gewürzen.

default

Borschtsch

Borschtsch (nach Oleg Sadikow, Rest. Godunow, Moskau)
für 8 Personen, etwa 4l

450g Kalbsfleisch
250g Rote Bete
170g Kohl
150g Kartoffeln
50g Zwiebeln
50g Möhren
70g Tomatenmark
30g Essig
15g Zucker
80g Öl
10g Tomaten
10g Paprika
30g Sellerie
1 Bund Dill
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Salz

Brühe aus 2,5l Wasser, Kalbsfleisch, Salz einer Möhre und kleiner Zwiebel ca
40min bei mittlerer Hitze kochen. Schaum abnehmen.

Gleichzeitig Rest von Möhren und Zwiebeln mit Sellerie hexeln und mit etwas Öl
in Pfanne kurz anbraten.

Rote Beete in Streifen schneiden und mit etwas Wasser, Öl, Tomatenmark, Zucker
und Essig kurz anschmoren.

Fleisch und Gemüse aus der Brühe nehmen, Brühe durch Tuch und Sieb filtern.
Wieder aufkochen lassen und Kohl und Kartoffeln hinzu geben. 15min kochen
lassen, und unterdessen Fleisch, Knoblauch, Tomaten und Dill klein schneiden.
Dann geschmorte Möhren, Zwiebeln und Rote Bete hinzugeben. Nur noch kurz
aufkochen lassen und dann schnell vom Herd nehmen, sonst wird der Borschtsch
braun.

Fleisch, Tomaten, Knoblauch und Dill hinzu geben. Fertig.

Der Borschtsch wird mit saurer Sahne serviert. Man kann helles, mit
Knoblauch-Petersilien-Dill-Öl getränktes Weißbrot dazu reichen.

Guten Appetit!

  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XAs
  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XAs