1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bordeaux-Wein mit schlechten Verkaufszahlen

Französische Weinexporteure spüren die Auswirkungen des US-Boykotts, zu dem konservative amerikanische Gruppen wegen Frankreichs Kritik am Irak-Krieg aufgerufen hatten. Für die Firma Barton et Guestier, die nach eigenen Angaben der größte Wein-Exporteur in die USA ist, gingen die Verkaufszahlen zurück, wie Unternehmenschef Nicolas Gailly am Montag in Bordeaux sagte. In den USA sei es derzeit «politisch nicht korrekt», französische Produkte im allgemeinen und Wein im besonderen zu vermarkten. Auch die Produzenten Philippe de Rothschild und Ginestet sprachen auf einer Versammlung der Weinhändler aus der Bordeaux-Region von einer «heiklen Situation».

  • Datum 15.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3UoJ
  • Datum 15.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3UoJ