1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Boom beim "Club der Hundertjährigen"

In Japan feiert der "Club der Hundertjährigen" einen neuen Mitgliederrekord: 25.606. Das sind 2568 mehr als im vergangenen Jahr, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte. 85 Prozent von ihnen sind Frauen. Vor 40 Jahren habe es 153 Hundertjährige gegeben.

Die vom Gesundheitsministerium am Dienstag bekannt gegebenen Statistiken zeigen das zukünftige Problem Japans, die Renten und die Gesundheitsvorsorge bei einer schrumpfenden Anzahl an arbeitenden Menschen zu finanzieren.

Seit 20 Jahren sei die weibliche Bevölkerung Japans die am längsten lebende Bevölkerungsgruppe weltweit. Experten vermuten einen Reihe von Gründen für die Langlebigkeit, darunter die Ernährung, den hohen Standard der Gesundheitsversorgung und die engen Zusammenhalt in den ländlichen Gemeinschaften.

  • Datum 13.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Acn
  • Datum 13.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Acn