1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Boom auf deutschen Werften hält an

Der Auftragsboom auf den deutschen Werften hält an. Auch im ersten Quartal dieses Jahres hätten die Schiffbauer mehr neue Aufträge in ihre Bücher genommen als Schiffe abgeliefert, teilte der Verband für Schiffbau und Meerestechnik (VSM) am Montag in Hamburg mit. Damit seien die Werften rechnerisch für 3,5 Jahre ausgelastet. Der Rückenwind für die Werften macht sich auch bei der Beschäftigung bemerkbar; im vergangenen Jahr stockten die Betriebe ihre Belegschaften um rund 1000 Mitarbeiter auf. Direkt arbeiten nun rund 22 300 Beschäftigte auf den Werften; mit Subunternehmern und Zulieferern kommt die Branche auf mehr als 100 000 Arbeitsplätze.