1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Newsletter

Bonn: Masterstudiengang International Media Studies eröffnet

Einen einzigartigen Masterstudiengang hat die DW-AKADEMIE mit dem Programm International Media Studies in Deutschland eingeführt. Der Studiengang richtet sich an junge Medienschaffende aus dem In- und Ausland.

default

Die erste Generation: Studierende des neuen Masterstudiengangs der DW-AKADEMIE

„Journalisten und Medienmanager aus Entwicklungs- und Schwellenländern haben bislang kaum die Möglichkeit, an Trainings oder Fortbildungen teilzunehmen – geschweige denn einen medienwissenschaftlichen Studienabschluss zu erwerben“, so DW-Intendant Erik Bettermann bei der Eröffnung des neuen Studiengangs, „diese Lücke wollen wir schließen“.

Gerda Meuer, als Direktorin der DW-AKADEMIE für den neuen Masterstudiengang verantwortlich, fügt hinzu: „Starke Medien können die Entwicklung von Demokratie weltweit unterstützen. Aber nur, wenn die Medienmacher vor Ort in der Lage sind, professionell und unabhängig zu berichten“.

11.2009 DW-AKADEMIE IMS Eröffnung 1

Offizieller Empfang: Erik Bettermann, Intendant der DW, begrüßt Gäste und Studierende

22 Studenten aus Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und Lateinamerika haben im Herbst mit dem 18 monatigen Studium in Bonn begonnen. Sie alle besitzen Medienerfahrung und sprechen sowohl Deutsch als auch Englisch.

„Uns geht es vor allem darum, den Studenten Wissen zu vermitteln, das sie in ihren Heimatländern später auch anwenden können“, betont Meuer. „Und wir wünschen uns, dass sie als zukünftige Multiplikatoren in ihren Ländern dazu beitragen werden, dass die Medien ihre Rolle als Mittler zwischen Volk und Regierenden wahrnehmen.“

Der neue Studiengang bietet eine akademische Ausbildung in den Themen Medien und Entwicklung, Journalismus, Kommunikationswissenschaft und Medienwirtschaft. Ein Schwerpunkt ist die Untersuchung der Rolle von Medien in Entwicklungs- und Demokratisierungsprozessen weltweit. Außerdem zeichnet sich der Studiengang durch einen hohen Anteil an praktischen Einheiten in den Bereichen Radio-, Fernsehen-, Online- und Printjournalismus aus.

Der Masterstudiengang wird gemeinsam von der DW-AKADEMIE, der Universität Bonn und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg durchgeführt. Finanziert wird das Programm hauptsächlich vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie vom Bundesland Nordrhein-Westfalen.

WWW-Links