1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bolschoi-Theater eröffnet 2009 mit "Ruslan und Ljudmila"

Das Moskauer Bolschoi-Theater, eine der berühmtesten Bühnen der Welt, soll im November 2009 nach vierjähriger Sanierung mit dem russischen Opernklassiker "Ruslan und Ljudmila" wiedereröffnet werden. "Die Truppe wird nicht später als am 1. November ihre erste Aufführung darbieten", sagte der Leiter der nationalen Kulturbehörde, Michail Schwydkoi, laut der Nachrichtenagentur Interfax am Donnerstag (31.2.2008). Als weiterer Höhepunkt zur Wiedereröffnung des rund 230 Jahre alten Theaterbaus werde die Mailänder Scala mit einem Gastspiel am 18. und 19. November 2009 vertreten sein. Nach Angaben von Schwydkoi sollen die Bauarbeiten nach deutlichen Verzögerungen spätestens im März 2009 abgeschlossen sein.

Ursprünglich sollte die Renovierung von Russlands wichtigster Opern- und Ballettbühne 2008 abgeschlossen werden. Wegen zusätzlicher Kosten und des großen Sanierungsaufwandes verzögerte sich die Fertigstellung allerdings. Die 2005 begonnene Rekonstruktion des einsturzgefährdeten Gebäudes gilt mit Kosten von rund einer halben Milliarde Euro als weltweit teuerste Maßnahme zur Rettung eines Theaterbaus.