1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lateinamerika

Bolivien: Mit dem DED gemeinsam vor Ort

Zum ersten Mal wird es in Lateinamerika eine Langzeit-Kooperation der DW-AKADEMIE mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) geben. Es geht um die Förderung von Qualitätsjournalismus in Bolivien.

default

Partner der DW-AKADEMIE vor Ort ist eine Universität in der bolivianischen Hauptstadt La Paz. Ab Juni 2010 wird DW-Journalist und Trainer Peter Deselaers dort als Entwicklungshelfer des DED für zunächst zwei Jahre im Einsatz sein. In das Projekt sollen auch Universitätsdozenten der Kommunikationswissenschaften eingebunden werden. „Eine klassische Win-Win-Situation“ für alle Beteiligten, so Johanna Bucher, Leiterin der Regionalgruppe Lateinamerika und Karibik beim Deutschen Entwicklungsdienst.

„Wir wollen unsere Trainings- und Beratungsangebote für lokale Fernseh- und Hörfunksender in Bolivien ausbauen“, sagt Petra Berner, Leiterin des Lateinamerika-Teams der DW-AKADEMIE. „Deshalb ist es für uns wichtig, einen Ansprechpartner in La Paz zu haben. So können unsere Projekte auch vor Ort nachhaltig begleitet und evaluiert werden."

Über die Koordination der DW-AKADEMIE-Projekte in Bolivien hinaus wird Deselaers auch Workshops leiten. Für spezielle Trainings oder Beratungen werden zusätzlich Experten nach Lateinamerika entsandt. Neben Bolivien soll es demnächst noch weitere Kooperationen geben: unter anderem mit dem DED in Guatemala und dem Centrum für internationale Migration CIM in Kolumbien.