1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Boeing 787 droht weitere Verzögerung

Ein Unfall in einem Boeing-Partnerwerk in South Carolina könnte den Zeitplan für die Auslieferung des neuen Sparjets 787 weiter verzögern. Der Rumpf des vierten Exemplars der Produktionslinie wurde bei dem Unfall beschädigt, wie eine Boeing-Sprecherin am Dienstag in Seattle erklärte. Der Erstflug des neuen Modells sei davon nicht betroffen. Er ist für das vierte Quartal vorgesehen. Überprüft werde aber, ob der Zeitplan der weiteren Testflüge verändert werden müsse. Dies wiederum könne die Auslieferung des ersten Flugzeugs an All Nippon Airways im dritten Quartal 2009 verzögern.