1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Bobs Award: Jetzt online abstimmen!

Die Nominierten der elften Ausgabe der Bobs, dem DW-Preis für Online-Aktivismus, stehen fest. Ab sofort können Internetnutzer drei Wochen lang für ihre Favoriten stimmen.

Die international besetzte Jury der Bobs Awards hat die Nominierungen für die besten Webseiten und Projekte zum Thema Online-Aktivismus festgelegt. Aus über 4800 eingereichten Vorschlägen haben sie die Finalisten für die drei Jury- und 14 Voting-Kategorien bestimmt. Nun sind die User gefragt. Sie entscheiden über die Gewinner aus 14 unterschiedlichen Sprachräumen.

Vielfalt des Engagements

Die Nominierten bieten einen einmaligen Überblick über die kreative und facettenreiche Arbeit von Online-Aktivisten, die sich weltweit für eine bessere Gesellschaft, für Menschenrechte, demokratische Reformen und das Recht auf Meinungsfreiheit einsetzen. Viele von ihnen arbeiten dabei unter schwierigen und gefährlichen Bedingungen, sind Repressionen und Verfolgung ausgesetzt.

Um den rasanten Entwicklungen im Netz Rechnung zu tragen, wurden die Preiskategorien der Bobs 2015 neu angepasst. Die drei neuen Jury-Kategorien spiegeln die drei wichtigsten Bereiche des aktuellen sozialen und politischen Engagements im Netz wieder: Social Change, Privacy & Security, und Arts & Media.

DW-Sonderpreis für Meinungsfreiheit

Der im Rahmen der Bobs neu eingerichtete Deutsche Welle Freedom of Speech Award wurde schon Ende Februar an den in Saudi-Arabien inhaftierten Blogger Raif Badawi vergeben. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Deutsche Welle eine Person oder Initiative, die sich in besonderer Weise in der digitalen Welt für Meinungsfreiheit einsetzt.

Wer gewinnt?

Auf der

Webseite der Bobs Awards

können sich Internetnutzer ein umfassendes Bild aller Nominierten machen. Die Beschreibungen stehen in jeder der 14 Wettbewerbssprachen zur Verfügung. Über die Online-Abstimmung können sie dann bis zum 3. Mai 2015 über die besten Angebote in ihrer Sprache abstimmen. Pro Sprache stehen fünf Nominierungen zur Auswahl.

Die Jury der Bobs trifft sich am 2. und 3. Mai in Berlin, um in einer gemeinsamen Sitzung die Auszeichnungen der drei Jury-Kategorien zu bestimmen. Alle Gewinner der Bobs werden am 3. Mai offiziell bekannt gegeben. Der Gewinner des Freedom of Speech Award sowie die Preisträger in den drei Jury-Kategorien der Bobs werden am 23. Juni auf dem Global Media Forum der Deutschen Welle in Bonn geehrt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links