1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Digitales Leben

BOBs 2012: Bildung gewinnt

Die Deutsche Welle startet zum achten Mal ihren internationalen Blog Award The BOBs. Schwerpunkt 2012 ist das Thema Kultur und Bildung. Gesucht werden Wettbewerbsvorschläge in elf Sprachen.

Symbolbild Internetnutzung: Eine junge Frau sitzt an ihrem Notebook. Eingestellt am 17.1.2012, Frau in einem Cafe mit Notebook [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG, URHEBERVERMERK nach AGBs auf bilderbox.com]. BilderBox-Bildagentur GmbH, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Österreich. Verwendung nur nach unseren AGBs. Date: 20070629 City: Country: ID: 1183478454 Credit: www.BilderBox.com Bild-Nummer: 70703270.JPG. Copyright: Bilderbox

Symbolbild Internetnutzung

Am 13. Februar 2012 ist Startschuss für die achte Auflage der BOBs. Unter den Einsendern werden die besten Internet-Blogs ermittelt und mit dem DW-Preis ausgezeichnet. Zu den Neuerungen in diesem Jahr zählt der komplette Neustart der Webseite www.thebobs.com in elf Sprachen und das Schwerpunktthema Kultur und Bildung. International einzigartig sind 2012 die Beteiligungsmöglichkeiten der Nutzer. Um Vorschläge einzureichen, können sie sich nicht nur über Facebook oder Twitter registrieren, sondern erstmals auch über das russische Netzwerk VKontakte, den populären chinesischen Microblog-Dienst Sina Weibo oder Open ID. Auf diese Weise sollen auch Menschen mitmachen können, in deren Ländern anderssprachige regionale Netzwerke verbreiteter sind.

Barrieren abbauen

Dr. Shahidul Alam, BOBs Jury 2012.

Neu in der Jury: Dr. Shahidul Alam

Der Sonderpreis "Education and Culture" folgt der Themensetzung auf dem diesjährigen Deutsche Welle Global Media Forum Ende Juni in Bonn. In dieser Kategorie werden Internet-Projekte ausgezeichnet, die helfen, Wissens- und Sprachbarrieren im Internet abzubauen. 

Dementsprechend wurde die Jury der BOBs um zwei ausgewiesene Experten auf diesem Gebiet verstärkt. Shahidul Alam aus Bangladesch wurde als Fotograf für seine Werke mehrfach international ausgezeichnet. Er ist unter anderem Gründungsmitglied der "Learn Foundation", die internetbasierte Trainings für ländliche Gemeinden anbietet. Der Südafrikaner Steve Vosloo ist Gründer des Projekts "Mobiles for Literacy", das zeigt, wie Geschichten, die über Mobiltelefone veröffentlicht werden, Lesen und Schreiben bei Jugendlichen in Afrika fördert. Vosloo arbeitet  als Experte für mobile learning bei der UNESCO in Paris.

Internationale Jury

Russisches Jurymitglied Alexander Pluschev

Jurymitglied Alexander Pluschev aus Russland

Zu den weiteren Mitgliedern der Jury zählen bekannte Social Media Experten und Aktivisten, wie zum Beispiel der bekannte russische Journalist und Blogger Alexander Plushev sowie der Chinese Isaac Mao, einer der Organisatoren der "Chinese Blogger Conference". Deutsches Jurymitglied ist in diesem Jahr Patricia Cammarata, im deutschen Web besser bekannt unter dem Pseudonym "das Nuf". Seitdem sie vor sieben Jahren ihr Blog startete, hat sie sich mit ihren humorvollen Betrachtungen des Berliner Alltags einen Namen in der deutschen Blogosphäre gemacht.

Ablauf

Vorschläge für den Wettbewerb können ab sofort bis zum 13. März eingereicht werden. Danach werden die Finalisten von der Jury ausgewählt. Während die Internet-Nutzer in einer Online-Abstimmung über ihre Gewinner entscheiden, trifft sich die Jury in Berlin und kürt unabhängig ihre Preisträger. Der Wettbewerb endet im Juni 2012 mit der Preisverleihung auf dem Deutsche Welle Global Media Forum in Bonn.

Autor: Gabriel González
Redaktion: Silke Wünsch

WWW-Links