1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

BMX Worlds in Köln

Die BMX Worlds ist das weltweit größte BMX-Festival. Zum 29. Mal in Folge findet es in Köln statt.

Video ansehen 04:33
BMX ist die Abkürzung für Bicycle Moto Cross. Auf einem 20-Zoll-Fahrrad werden verschiedene Tricks oder Stunts ausgeführt. Die Sportart entstand Ende der 1960er-Jahre in den USA. Anfang der 1980er-Jahre kamen BMX-Räder bei Kindern und Jugendlichen sehr in Mode. 2008 gab es bei den Olympischen Spielen erstmals die Sportart BMX Race. Es gibt fünf Freestyle-Disziplinen: Dirt, Park, Street, Flat und Vert. Eine der weiblichen Teilnehmerinnen bei der BMX Worlds ist Zandile Mkwanazi aus Köln. Die 20-Jährige ist eine der besten BMX-Fahrerinnen Deutschlands.