1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW will zum Jahresende Rekordwerte erreichen

Nach einem schwachen ersten Halbjahr will der Auto-Konzern BMW jetzt zu einer Aufholjagd durchstarten. «Die Marken BMW und Mini werden zum Jahresende über Vorjahr liegen und damit neue Rekordwerte erreichen», teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Trotz der
Absatzschwierigkeiten bei der Marke BMW hält der Münchner Autohersteller damit an seinen Zielen für 2003 fest. Im ersten Halbjahr erzielte der Autobauer ein leichtes Absatzplus von 0,2 Prozent auf 544 850 ausgelieferte Fahrzeuge. Wie schon im ersten Quartal wurde der Zuwachs allerdings ausschließlich von der Marke Mini getragen, die mit 89 880 verkauften Autos um 44 Prozent zulegen konnte. Dagegen blieb die Marke BMW vor allem wegen der Modell-Umstellung bei der 5er-Reihe mit 454 970 ausgelieferten Autos um 5,5 Prozent hinter dem Vorjahreszeitraum zurück.

  • Datum 07.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pmz
  • Datum 07.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pmz