1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW startet gut ins Jahr - Zweistelliges Absatzplus im Januar

Der Autobauer BMW hat sich zum Start ins neue Jahr mit einem zweistelligen Absatzplus vom schwachen deutschen Automarkt abgesetzt. Im Januar verbuchte der Hersteller in Deutschland ein Plus von 10,5 Prozent auf 17 969 verkaufte Einheiten. Weltweit sind 81 804 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce an die Kunden ausgeliefert worden und damit 10 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Allerdings hatte im Vergleichsmonat Januar 2004 eine Produktionsunterbrechung im Münchner BMW-Stammwerk zu einem Absatzminus um gut sieben Prozent beigetragen.

  • Datum 07.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DFz
  • Datum 07.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6DFz