1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW startet gut ins Geschäftsjahr 2002

Der BMW-Konzern hat seinen Umsatz im ersten Quartal 2002 um 14 Prozent auf 10,768 Milliarden Euro gesteigert, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Der Gewinn stieg um 3,8 Prozent auf 632 Millionen Euro. Von Januar bis Ende März verkaufte der Konzern nach eigenen Angaben 260.462 Autos, das sind 17,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Besonders Autos der Marke "Mini" seien oft gekauft worden. An diesem Dienstag begann auch der Bau des neuen BMW-Werkes in Leipzig. Bis 2005 investiert der bayerische Automobilkonzern 1,3 Milliarden Euro an diesem sächsischen Standort.
  • Datum 07.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/29wy
  • Datum 07.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/29wy