1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW kündigt Milliardeninvestition in Deutschland an

Der Autobauer BMW will in diesem und im kommenden Jahr eine Milliarde Euro in inländische Standorte investieren. Dies kündigte BMW-Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt im Interview mit der "Passauer Neuen Presse" an. "Ein deutlicheres und klareres Bekenntnis kann man im Moment nicht machen", sagte er weiter. Gerüchte, wonach BMW plane, das am stärksten von der Absatzflaute betroffene Werk in Dingolfing zu verkleinern oder aufzugeben, wies Arndt zurück. Die bayerischen Werke seien unverzichtbar, versicherte er. Er rechne damit, dass es im Laufe des nächsten Jahres "deutlich besser wird und wir dann nachhaltig aus der Kurzarbeit herausgehen".