1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW investiert 400 Millionen Dollar in US-Werk

Der Münchner Autokonzern BMW will weitere 400 Millionen Dollar in seinem Werk im amerikanischen Spartanburg in South Carolina investieren. Dabei sollen 400 neue Arbeitsplätze entstehen. Die erhöhte Kapazität in Spartanburg solle dazu beitragen, die weltweite Produktion von derzeit etwa einer Million Fahrzeuge auf 1,3 Millionen im Jahr 2007 zu steigern. Derzeit kommt den Angaben zufolge jeder sechste hergestellte BMW aus dem Werk in South Carolina.

  • Datum 27.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hlP
  • Datum 27.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hlP