1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW fährt Absatzrekord ein

Der Autobauer BMW hat das Jahr 2002 mit einem Absatzrekord abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden 1,057 Millionen Autos der Marken BMW und MINI im vergangenen Jahr an Kunden ausgeliefert. «Das entspricht einem Absatzwachstum von 17 Prozent», berichtete das Unternehmen. Den zehnten Absatzrekord in Folge konnten laut Vorstandschef Helmut Panke BMW Motorräder verzeichnen: Der Absatz wurde um neun Prozent auf mehr als 92.000 Stück gesteigert, wie der BMW-Chef in Detroit anlässlich der North American International Auto Show bekannt gab. Panke bezeichnete die weltweite Einführung der neuen BMW 7er Modellreihe und den Start des BMW Z4 Roadster in den USA die wesentlichen Meilensteine des vergangenen Geschäftsjahres.

  • Datum 07.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36pE
  • Datum 07.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36pE