1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW erwägt engere Kooperation mit Mercedes

Der Münchner Autobauer BMW erwägt eine engere Kooperation mit dem Konkurrenten Mercedes. "Kooperationen sind der richtige Ansatz, weil sie uns jede unternehmerische Freiheit lassen", sagte BMW-Marketing- und Vertriebsvorstand Michael Ganal der "Wirtschaftswoche". Sicher werde es in Zukunft noch mehr Kooperationen geben. Mercedes sei auf Grund der ähnlichen unternehmerischen Konstellation ein "nahe liegender Partner", betonte Ganal. "Beide sind Marken im Premiumsegment, beide sind auf Hochtechnologien angewiesen, beide sind unabhängig, aber nicht die größten Hersteller." In welchen Bereichen man künftig zusammenarbeiten wolle, sagte Ganal nicht. DaimlerChrysler, BMW und General Motors investieren bisher gemeinsam in die Entwicklung von Komponenten für einen künftigen Hybrid-Antrieb aus Elektro- und Verbrennungsmotor.