1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW enttäuscht in China

Der Münchener Autobauer BMW konnte im ersten Halbjahr 2005 seinen Absatz in China deutlich weniger stark steigern als auf dem gesamten Weltmarkt. In den ersten sechs Monaten seien in der Volksrepublik etwa 9.500 Fahrzeuge verkauft worden und damit vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte der Konzern mit. Weltweit hat der Autobauer im gleichen Zeitraum seinen Absatz fast doppelt so stark erhöht. Mit rund 645.000 verkauften Fahrzeugen konnte BMW weltweit das erfolgreichste Halbjahr seiner Geschichte verzeichnen.

  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uHn
  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uHn