1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW darg Subventionen kassieren - aber nicht in voller Höhe

Der Münchener Autobauer BMW kann für den Bau seines Werks in Leipzig nicht mit dem vollen Umfang der ursprünglich geplanten Subventionen von 418 Millionen Euro rechnen. Dennoch hält der Konzern nach Worten eines Sprechers an seiner Standortentscheidung fest. Insgesamt seien 363 Millionen Euro - etwa 30 Prozent der Investitionssumme - an staatlicher Förderung genehmigt worden, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. Für weitere 55 Millionen Euro bestehe hingegen nach dem Gemeinschaftsrecht keine Grundlage.

  • Datum 11.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2z11
  • Datum 11.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2z11