1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW-Absatz legt weiter zu

Der Autobauer BMW hat sein Wachstum im Mai trotz deutlicher Bremsspuren in Deutschland fortgesetzt. Weltweit sei der Absatz der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce im Mai um 10,8 Prozent auf 120 843 Fahrzeuge gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch mit. In den ersten fünf Monaten legte der Absatz des Konzerns weltweit um 13,3 Prozent auf 552.864 Fahrzeuge zu. Zu dem Plus im Mai trug vor allem ein rasanter Zuwachs in China bei, wo BMW die Verkaufszahlen auf knapp 14.000 Autos mehr als verdoppelte. In Deutschland hingegen gingen die Absatzzahlen um 13,7 Prozent zurück.