1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BMW überflügelt MercedesBenz

Der Autobauer BMW hat 2006 seine Führungsposition als weltgrößter Premiumhersteller vor seinem Stuttgarter Erzrivalen Mercedes-Benz behauptet. Der Münchener Konzern setzte mit 1,374 Millionen Fahrzeugen seiner Marken BMW, Mini und Rolls-Royce 3,5 Prozent mehr ab als im Vorjahr, wie der Konzern am Sonntag auf der US-Automesse in Detroit mitteilte. Die Pkw-Gruppe Mercedes hatte zusammen 1,26 Millionen Mercedes-Benz, Smart und Maybach verkauft - ein Plus von 3,2 Prozent. Auch im Vergleich der beiden Kernmarken BMW und Mercedes-Benz behielt BMW knapp die Nase vorn.

  • Datum 08.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9fOK
  • Datum 08.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9fOK