1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Blutwurstgröstl

Blutwurst-Gröstl ist ein ganz altes traditionelles Gericht aus Tirol

default

Blutwurstgröstl - ein Gericht aus dem Gasthof "Blaue Quelle" in Erl

Rezept für 4 Personen:

1,5 kg Kartoffeln festkochend

etwas Sonnenblumenöl

etwas Butter

ca. 600 bis 700 g Blutwurst

1 mittelgroße Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

auch Majoran, Petersilie, Lauch (kleingeschnitten)

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Kümmel

frischer Meerrettich (auf österreichisch Kren)

Pfeffer aus der Mühle

07.09.2010 DW-TV EUROMAXX a la carte Koch

Alexander Struth an der "Blauen Quelle", nach der sein Gasthof benannt ist

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, abgießen und auskühlen lassen;

abgekühlte Kartoffeln in Scheiben schneiden;

in einer großen Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin

gleichmäßig verteilen,

mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und hellbraun braten;

die Kartoffeln etwas beiseite schieben und die klein geschnittene Zwiebel mit etwas Butter anrösten;

Blutwurst schälen, in Scheiben schneiden über die Kartoffeln verteilen und so erhitzen;

mit dem Knoblauch und den Kräutern würzen;

vorsichtig durchmischen;

auf den Tellern anrichten und dann den frisch geriebenen Kren darüber streuen

Guten Appetit !!!