1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Blutiger Montag in Ägypten

Der ägyptische Übergangspräsident Mansur hat eine Untersuchung zu den schwerwiegenden Schießereien am Montag morgen angeordnet. Die Muslimbrüder erklärten, die versammelten Anhänger Mursis hätten vor dem Sitz der Republikanischen Garde in Kairo gebetet, als Soldaten und Polizisten das Feuer eröffnet hätten. Rettungsdienste sprechen von 51 Toten und 435 Verletzten.

Video ansehen 01:40