1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Nahost

Blutige Kämpfe um Krankenhaus in syrischer Stadt Deir Essor

Im Osten Syriens liefern sich die Terrormiliz IS und Armee-Einheiten heftige Gefechte um ein Krankenhaus, das bisher unter der Kontrolle des Regimes stand. Bei den Schießereien gab es zahlreiche Todesopfer.

Kämpfe in Deir Essor in Syrien (Foto: Imago)

Schwere Kämpfe in Deir Essor (Archivbild)

Die sunnitische Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat nach Angaben von Aktivisten in der ostsyrischen Stadt Deir Essor ein Krankenhaus in ihre Gewalt gebracht und das medizinische Personal als Geiseln genommen. Danach seien die Kämpfe rund um das Gebäude weiter gegangen, sagte der Leiter der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman.

Am Abend meldete die Beobachtungsstelle, den Truppen der Regierung sei es gelungen, das Hospital zurückzuerobern, das nach dem Staatspräsidenten Baschar Al-Assad benannt ist. Bei den Kämpfen seien 35 Soldaten und 24 IS-Kämpfer getötet worden. Die Angaben der in Großbritannien ansässigen Beobachtungsstelle, die sich vor Ort auf ein dichtes Netz von Informanten stützt, sind von unabhängiger Seite kaum zu überprüfen.

Die vom IS betriebene Nachrichtenagentur Amaq meldete, die IS-Kämpfer hätten eine "größere Offensive" gestartet und dabei das Krankenhaus gestürmt und die Nachschubroute zwischen einem syrischen Armeelager und dem Flughafen unterbrochen.

Vollständig eingekesselt

Der IS kontrolliert bereits mehr als 60 Prozent der Fläche von Deir Essor. In dem Teil der Stadt, der noch von regierungstreuen Truppen gehalten wird, leben fast 200.000 Menschen. Sie sind vollständig vom IS eingekesselt.

Die Terrormiliz will die gesamte Stadt unter ihre Kontrolle bringen, insbesondere den Militärflughafen im Süden von Deir Essor. Seit Jahresbeginn machten die Dschihadisten Boden gut und eroberten mehrere Stadtviertel. Die Provinz Deir Essor liegt zwischen der syrischen IS-Hochburg Rakka und dem Territorium, das der IS im benachbarten Irak kontrolliert.

kle/ust (afp, rtre, ape)