1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Blog Awards: Jetzt für die Favoriten stimmen

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Die Nominierten der sechsten BOBs stehen fest. Gleich mal schauen, welche Blogs zu den eigenen Favoriten gehören, denn User und Jury treffen die Entscheidung.

Deutsche Welle Blog Awards - Voting bei den BOBs (Grafik:DW)

Die sechste Ausgabe der BOBs, der internationalen Blog Awards der Deutschen Welle, geht in die entscheidende Etappe. Am 15. März 2010 beginnt die Votingphase bei den BOBs. Alle nominierten Blogs werden auf der BOBs-Seite (www.thebobs.com) präsentiert. Dort kann man sich über alle Blogs informieren, im Rahmen des User-Votings abstimmen und so den Publikumspreis vergeben.

Und so groß ist die Auswahl: In diesem Jahr gibt es 17 Wettbewerbskategorien, und die BOBs gibt es in elf Sprachen - macht insgesamt 187 nominierte Blogs, Podcasts und Videoblogs. Das Voting endet am 14. April 2010.

Auch bei den sechsten BOBs Awards haben sich wieder viele User auf der ganzen Welt beteiligt und knapp 8300 Vorschläge für den Wettbewerb eingereicht. Die internationale Jury aus namhaften Bloggern hat in jeder Kategorie elf Kandidaten nominiert. In diesem Jahr gibt es sechs gemischtsprachige Kategorien (Best Weblog, Best Videoblog, Best Podcast, Reporter ohne Grenzen Award, Blogwurst Award und Special Award Climate Change).

Die Kandidaten in diesen Kategorien setzen sich aus Nominierten aller Sprachen zusammen. Des Weiteren gibt es elf Sprachkategorien in den Sprachen Arabisch, Bengalisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Indonesisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, in denen alle Blogs aus dem jeweiligen Sprachraum stammen.

Klimawandel

Neu bei den sechsten BOBs ist die Kategorie Special Award Climate Change. Hier sollen internationale Blogs gewürdigt werden, die sich mit dem Thema Klimawandel befassen. Chefredakteur Marc Koch DW-RADIO und DW-WORLD.DE erläutert: "Klimawandel ist zur Zeit das internationale Thema: Es beschäftigt alle Länder, es beschäftigt alle Gesellschaften." Der deutsche Auslandssender wird im Juni 2010 zum Thema "Klimawandel und die Medien" außerdem das Deutsche Welle Global Media Forum 2010 veranstalten.

Die BOBs auf der re:publica

Neu ist außerdem die Zusammenarbeit zwischen den BOBs und der re:publica, der größten deutschen Blogger- und Internetkonferenz. Die Jurysitzung findet parallel zur re:publica in Berlin statt und die diesjährigen Gewinner der BOBs werden am 15. April in einer öffentlichen Veranstaltung im Berliner Friedrichstadtpalast verkündet.

Wie immer wird es in jeder Kategorie zwei Gewinner geben: einmal den über das User-Voting ermittelten Gewinner und zum anderen den Gewinner, für den sich die Jury entschieden hat.

Neben Reporter ohne Grenzen ist die re:publica Premium-Partner der BOBs. Auch in diesem Jahr werden die BOBs wieder von namhaften Medienpartnern unterstützt.

Autorin: Petra Füchsel
Redaktion: Wim Abbink

WWW-Links