1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Blinder Passagier im Morgenmantel

Eine exotische Echse ist als blinder Passagier in einem Morgenmantel aus dem Ferienparadies Bali in die Schweiz gereist. Als eine Bali-Touristin nach ihrer Rückkehr den in den Ferien gekauften Morgenmantel anprobieren wollte, verspürte sie am Rücken ein ungewohntes Krabbeln, wie die Zürcher Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte. Im Morgenmantel hatte sich eine rund 20 Zentimeter lange, Echse versteckt, die der Frau einen heftigen Schrecken einjagte. Das neugierige Reptil, das nach dem Feriendomizil "Ubud" benannt wurde, hatte sich vermutlich das warme Kleidungsstück ausgesucht, um die Reise im eisigen Frachtraum des Flugzeugs zu überleben. Nach Rücksprache mit dem Bundesamt für Veterinärwesen wurde der Insektenfresser dem Zürcher Zoo zur artgerechten Haltung übergeben.

  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6U10
  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6U10