1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Blaues Licht brennt Datenmassen

Mit blauem Laserlicht arbeitet der CD-Brenner, den der japanische Matsushita-Konzern in Hannover auf der Cebit 2002 vorgestellt hat. Als Datenspeicher dient dabei eine optische CD mit 50 Gigabyte Kapazität. Damit stellen die Japaner einen neuen Rekord bei der speicherbaren Datenmenge auf CDs auf. Gleichzeitig gelten Brenner mit blauem Laserlicht mit den dazugehörigen CDs als einer der Nachfolger der DVD. Diese löst derzeit die Videokassetten ab und speichert bis zu zwei Stunden Film. Die neuen CDs, die auch wiederbeschreibbar sind, sollen mehr als vier Stunden hochaufgelöste Filme speichern können. Das Aufzeichnungsmaterial der Disc besteht aus einer Legierung der Elemente Germanium, Antimon und Tellur.

  • Datum 17.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/20JR
  • Datum 17.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/20JR