1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Blair beruft sich bei Irak-Entscheidung auf Gott

Der britische Premierminister Tony Blair hat sich bei der Entscheidung für eine Beteiligung am Irak-Krieg auf Gott berufen. Das Urteil, ob die Entsendung der Truppen 2003 richtig oder falsch gewesen sei, werde letztlich von einer höheren Instanz gefällt, sagte der Labour-Regierungschef am Samstag in einem Fernsehinterview. Im Unterschied zu US-Präsident George W. Bush hatte es Blair bislang vermieden, seine Politik in einen religiösen Zusammenhang zu stellen.
Die große Mehrheit der Briten lehnt den Einsatz im Irak, bei dem bereits mehr als 100 britische Soldaten getötet wurden, inzwischen strikt ab.
  • Datum 04.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/84MD
  • Datum 04.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/84MD