1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Blackstone will Rio Tinto übernehmen

Der US-Hedgefonds Blackstone ist einem Zeitungsbericht zufolge in den Übernahmekampf um das britisch-australische Bergbauunternehmen Rio Tinto eingestiegen. Blackstone bilde für die Übernahme zur Zeit ein Konsortium, an dem auch ein chinesischer Investmentfonds beteiligt sei, berichtete der Londoner "Daily Telegraph" am Montag. Blackstone plant dem Bericht zufolge, Rio Tinto nach einer Übernahme komplett zu zerschlagen. Die kürzliche Fusion mit dem Aluminiumproduzenten Alcan solle dabei rückgängig gemacht werden. Auch das Kerngeschäft von Rio Tinto, der Eisenerzabbau, solle verkauft werden. Blackstone schätze den Wert allein dieses Segments auf 110 Milliarden US-Dollar (knapp 75 Milliarden Euro), hieß es im "Daily Telegraph".