1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Blackstone kauft Hilton

Der Finanzinvestor Blackstone kauft für 26 Milliarden Dollar die Hotelgruppe Hilton. Blackstone werde alle Aktien des Hotelunternehmens für 47,50 Dollar je Stück aufkaufen, teilte die Hilton-Gruppe am Dienstag mit. Dieser Preis liegt mehr als 30 Prozent über dem Schlusskurs der Anteile am Dienstag. Der Aufsichtsrat des Unternehmens stimmte der Übernahme am Dienstag zu. Die Transaktion solle im vierten Quartal des laufenden Jahres abgeschlossen werden, hieß es. Blackstone besitzt nach Angaben der Hilton-Gruppe bereits zahlreiche Hotels und Urlaubsanlagen mit mehr als 100.000 Zimmern in den USA und Europa. Die Nachricht über die Hilton-Übernahme verdrängte die Nachricht, dass Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) mit seinem Erzrivalen Blackstone gleichziehen will und an die Börse strebt. Blackstone war vor zwei Wochen erfolgreich an die Börse gegangen. Es war der größte Börsengang in den USA seit fünf Jahren.